Wappen_Luetz_1

Lütz Lütz ist ein malerisches kleines Dorf, das sich umgeben von weitläufigen Wäldern, Wiesen und Auen idyllisch in die Senke des Lützbaches schmiegt. Wesentlich geprägt wird der Flair des Ortes dabei durch die historischen Gebäude, die sich nicht nur auf den Dorfmittelpunkt mit Pfarrhaus, Kirche und Rathaus beschränken. Das älteste Gebäude in Lütz ist das Jagdhaus der Herren von Eltz aus dem Jahr 1541. Die Gemeinde hat ca. 350 Einwohner und liegt etwa 3 km von der Mosel entfernt in einem schönen Seitental zum Hunsrück. Der Schieferabbau in Lütz hat früher eine bedeutende Rolle gespielt. Seit 2005 gibt es den Schiefergrubenwanderweg. Er führt auf einem 7 km langen Rundweg vorbei an den alten Schieferstollen, in denen seit etwa Mitte des 19. Jahrhunderts bis ins Jahr 1953 hinein viele Lützer Männer versuchten, in schwerer Knochenarbeit dem Berg das schwarze Gold des Schiefers abzuringen.

  • Web: www.luetz-hunsrueck.de